Warning: session_start(): open(/home/.sites/112/site2152/tmp/sess_t7ej4b5gtn89idut4ljddsd9o0, O_RDWR) failed: Disk quota exceeded (122) in /home/.sites/112/site2152/web/wp-content/plugins/rest-directory/Controller/Admintoolbar.php on line 14 Warning: session_start(): Failed to read session data: files (path: /home/.sites/112/site2152/tmp) in /home/.sites/112/site2152/web/wp-content/plugins/rest-directory/Controller/Admintoolbar.php on line 14 Unterwegs mit einem Scooter | Lifestyle-Tipps von echtmann.at

Unterwegs mit einem Scooter

0

Mit dem Roller geht es gemütlich und auch rasant quer durch die Landschaft und auch durch die engen Gassen und Straßen in der Stadt ist man mit einem Scooter weit mobiler und flexibler als mit einem Auto. Das Parkplatzproblem relativiert sich mit einem flotten Flitzer, der in der kleinsten Parkbucht oder sogar zwischen Autos genügend Platz findet. La Dolce Vita erlebt man am Sozius eines Scooters, wobei sich unter der traditionellen Verkleidung einer Vespa heutzutage modernste Technik und genügend Pferdestärken für Steigungen und lange Fahrten verbergen. Und auch innovative und neue Designs überzeugen bei der großen Auswahl im Fachhandel. Vom Blinker bis zu einzelnen Motorteilen kann vieles einfach und mit etwas Fachwissen ausgetauscht und getunt werden. So entsteht ein maßgeschneiderter Roller, eben ein echtes Unikat!

Rollerführerschein für mehr Freiheit!

Ab 15 Jahre können Jugendliche mit einem Mopedausweis und der Zustimmung der Erziehungsberechtigten einen Roller fahren. Natürlich kommt es dabei auch auf die Motorisierung an. Riesenspaß mit 50 Kubik ist garantiert und oft kommt dabei ein gebrauchtes Fahrzeug zum Einsatz. Für die ersten Fahrversuche im Verkehr ist das genau richtig! Damit man mit seinem Moped trotzdem alle Blicke auf sich zieht, steht ein umfassendes Scooter Tuning auf dem Programm. Für einen ganz persönlichen, fahrbaren Untersatz.

Scootertuning für jedes Modell

Natürlich gönnen sich auch erwachsene Scooter-Liebhaber das eine oder andere Tuning-Teil, das den eigenen Boliden aufwertet, denn mit dem A-Schein oder auch mit dem PKW-Führerschein lassen sich auch PS-starke Roller lenken. Ein verchromter Sportauspuff sorgt für den richtigen Sound und Aufkleber-Sets sind die günstige Alternative zum Lackieren. Die Standard-Leuchten werden durch individuell designte Blinker und Beleuchtungsparts ausgetauscht, die es in vielen verschiedenen Ausführungen und Farben gibt. Auch eine Alarmanlage ist ein sinnvolles Gimmick, das man beim Scooter einbauen lassen kann. Das Tuning umfasst natürlich auch den Motor, sozusagen das Herzstück eines jeden Mopeds. Hier lassen sich noch einige Extra-km/h rausholen und schon fliegt der Scooter auf der Landstraße dahin. Auf die Sicherheit sollte man dabei niemals vergessen und daran auch nicht sparen. Deshalb sind hochwertige Bremsen und eine funktionstüchtige Bekleidung sowie ein Helm wichtig und schützen das eigene Leben. Wer keine Lust auf einen normalen Roller hat, der kann sich im Bereich Styling und Tuning nach Herzenslust austoben, der so kreierte Scooter steht damit garantiert immer im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.

Teilen.

Über Autor

Brauchen Männer wirklich ein eigenes Onlineportal? Wir meinen, ja! So informieren sich echte Kerle auf unserem Blog über typische Männerthemen.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo