Fünf Tipps, die die Fruchtbarkeit steigern

0

Paare, die sich ein Kind wünschen, haben im Vorfeld Möglichkeit, sich auf eine Schwangerschaft einzustellen. Ein gesunder Lebenswandel, eine ausgewogene Ernährung, Verzicht auf Nikotin sowie Vitamine und Folsäure gehören zu den wichtigen Voraussetzungen, um eine Schwangerschaft den Körper auf eine Schwangerschaft vorzubereiten. Nach der regelmäßigen Einnahme der Antibabypille dauert es oft einige Zeit, bis sich Ihr Zyklus einpendelt. Bei einigen Frauen dauert es länger, ein bis zwei Jahre sind keine Seltenheit. Während die einen auf die ersehnte Schwangerschaft warten, sind andere bereits kurz nach dem Absetzen der Pille schwanger.

Nahrungsergänzungen für den Bedarf in der Schwangerschaft

Viele Frauen entscheiden sich in Vorbereitung auf eine Schwangerschaft sowie während der Schwangerschaft selbst, zur Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels für den speziellen Bedarf in der Schwangerschaft und Stillzeit. Der Grund: Insbesondere B-Vitamine können beim Kochen, Lagern oder Kühlen leicht zerfallen. In Nahrungsergänzungsmittel sind oft folgende Vitamine der B-Gruppe enthalten:

  • Vitamin B9 – Folsäure,
  • Vitamin B3 – Niacin,
  • Vitamin B6 – Pyridoxin,
  • Vitamin B5 – Pantothensäure

sowie die Vitamine E und C. Weiterhin ist Betacarotin, die Vorstufe des Vitamins A, für den Körper wichtig. Weiterhin enthalten entsprechende Nahrungsergänzungsmittel oft Eisen und Jod, da der Tagesbedarf zu Beginn der Schwangerschaft steigt.

Informationen über die Steigerung der Fruchtbarkeit

Das Internet überhäuft die Paare mit Informationsmaterial. Die Auswahl, welche Seite seriös und aufschlussreich ist, fällt auf http://www.fruchtbarkeit-steigern.de. Der Internetauftritt informiert umfassend über die Themen, die sich um Fruchtbarkeit und Schwangerschaft bewegen. Dazu gehört der Blog mit Tipps, welche Maßnahmen Paare Treffen können und die Fruchtbarkeit bei einem Mann zu erhöhen.

Die Webseite empfiehlt zur Steigerung der Fruchtbarkeit

  • eine ausgewogene Ernährung,
  • ein gesundes Körpergewicht
  • ausreichend Bewegung und
  • ein rechtzeitiges Absetzen der Pille.
  • Das Paar vermeidet jede Art von Stress im Alltag, im Büro und in der Freizeit sowie den Genuss von Alkohol und Nikotin.

Paare, die mehr Informationen wünschen, klicken auf weiter und lesen die ausführlichen Artikel. Daneben finden die Besucherinnen einen Fruchtbarkeitskalender, mit dem sie ihre fruchtbaren Tage berechnen und somit eine Schwangerschaft schneller ermöglichen. www.fruchtbarkeit-steigern.de ist ein Internetauftritt, der sich detailliert mit den Sachverhalten Kinderwunsch und Fruchtbarkeit auseinandersetzt und die Paare mit Ratschlägen unterstützt, damit sie bald ihr Wunschkind in den Armen halten. Für Paare, die sich ein Kind wünschen und noch auf einen positiven Schwangerschaftstest warten, ist die Webseite eine Fundgrube an Informationsmaterial.

Teilen.

Über Autor

Brauchen Männer wirklich ein eigenes Onlineportal? Wir meinen, ja! So informieren sich echte Kerle auf unserem Blog über typische Männerthemen.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo