Das Örtliche Telefonbuch

Als Inhaber eines Telefon-Anschlusses benötigen Sie bisweilen die Rufnummer eines anderen Teilnehmers. Sie haben nicht alle erdenklichen Telefonnummern Ihrer Umwelt in Ihren privaten Aufzeichnungen vermerkt. Möglicherweise wünschen Sie, ein Gespräch mit dem Arzt Ihrer Großmutter …

Als Inhaber eines Telefon-Anschlusses benötigen Sie bisweilen die Rufnummer eines anderen Teilnehmers. Sie haben nicht alle erdenklichen Telefonnummern Ihrer Umwelt in Ihren privaten Aufzeichnungen vermerkt. Möglicherweise wünschen Sie, ein Gespräch mit dem Arzt Ihrer Großmutter in Deutschland zu führen. Sie interessieren sich für einen Überblick über mögliche Autowerkstätten an Ihrem Urlaubsort an der Nordsee oder die Öffnungszeiten des Heimatmuseums in Königs Wusterhausen.

Als Nachschlagewerk für diese und Tausende weitere Informationen nutzen Sie das Telefonbuch. Unter der Marke „Das Örtliche“ existieren im Nachbarstaat mehr als 1.000 verschiedene Buchausgaben – für jeden Wirtschaftsraum ein eigenes. Seit 1999 gibt es unter www.dasoertliche.de auch eine Online-Version im Internet, etwa 18 Millionen Besucher nutzen sie jeden Monat.

Wie funktioniert „Das Örtliche“?

Sie geben einen Namen oder ein Stichwort und den gewünschten Ort ein, innerhalb weniger Sekunden haben Sie Einblick in das Ergebnis der entsprechenden Suche. Neben Name, Adresse und Nummer des Festnetzanschlusses zeigt Ihnen das Verzeichnis bei vielen Teilnehmern auch die Mobilfunk- und die Faxnummer an. Sie finden oft die Adresse der Website des Teilnehmers, seine E-Mail-Anschrift, Öffnungszeiten der Firma und eine Übersicht ihres Leistungs-Spektrums.

Ein Routenplaner, die Bahn- und Busanschlüsse sowie ein Ausschnitt aus der Umgebungskarte runden die Information ab. Auf Wunsch baut die „Deutsche Telekom Medien GmbH“ eine Gesprächsverbindung zum anderen Teilnehmer auf, Kosten entstehen für Sie dafür keine. Am Beispiel des Teilnehmers Hero-Glas sehen Sie einige der oben beschriebenen Optionen. In diesem Fall erhalten Sie zusätzlich einen Stichwort-Textauszug aus der Website der Glaserei.

Finden Sie nicht die gewünschten Angaben, nutzen Sie die „Erweiterte Suche“. Dort wählen Sie bei Interesse die Zusatzoptionen „Ähnliche Namen / Straßennamen suchen“ oder erweitern die Recherche durch die „Umkreissuche“. Dies ist auf ein Gebiet bis zu einem Radius von 50 Kilometern möglich. Liegt Ihnen eine Rufnummer vor und Sie möchten wissen, wem diese gehört, gehen Sie in die „Rückwärtssuche“. Nach Eingabe der Nummer zeigt Ihnen die Webseite den Eintrag des Inhabers dieses Telefonanschlusses an.

Was bietet Ihnen „Das Örtliche“ noch?

  • die Möglichkeit, Ihren eigenen Eintrag online zu verwalten
  • das Kinoprogramm der örtlichen Filmtheater
  • eine Übersicht über Veranstaltungen in den nächsten Tagen
  • lokale Stellenangebote
  • die aktuelle Außentemperatur
  • den Wetterbericht für die nächsten Tage des eingetragenen Orts
  • eine Übersicht über Freibäder, Bagger- und Badeseen sowie Strandbäder
  • Informationen über Weihnachtsmärkte in der Umgebung und dem Rest Deutschlands
  • einschlägige Pressemitteilungen
  • die Möglichkeit, Printausgaben zu bestellen, die der Verlag mit der Post zuschickt
  • eine Postleitzahlensuche
  • Vorwahlsuche
  • Übersicht der Geldautomaten in der Nähe Ihres Suchortes
  • eine Liste der diensthabenden Not-Apotheken am Ort und Einzugsgebiet
  • ein Schnupper-Angebot für einen kostenlosen Werbe-Eintrag Ihrer Firma für die Dauer eines Vierteljahrs
  • und vieles mehr

Mit dem Online-Verzeichnis „Das Örtliche“ kommen Sie in den Genuss von viel mehr Funktionen, als Ihnen ein simples Telefonbuch bietet.

6 Gedanken zu „Das Örtliche Telefonbuch“

  1. Pingback: ชีทราม

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo