James Bond 007 – Spectre – Sponsored Post

0

Mit Spannung erwarten die James-Bond-Fans den 24. Teil der Reihe. Seit 1954 begeistert der von Ian Flemming erfundene Geheimagent die Kinobesucher. In den Jahren 1962 bis 1971 spielte Sean Connery die Hauptrolle. Daniel Craig löste 2006 Pierce Brosnan als Superagent ab. Mit seiner Person kehrte Ernsthaftigkeit in die Rolle ein.

Auch dieses Mal ist Sam Mendes als Drehbuchautor und Regisseur mit dabei. Kenner erahnen eine Anknüpfung an die vergangenen Episoden. Nebst den legendären Pinewood-Studios in London dienten Mexico City, Rom und Marokko als Drehorte für den neuen Streifen. Mit Christoph Waltz ist ein Schauspieler aus dem deutschen Sprachraum mit dabei.

Spannung pur im 24. Bondfilm

Eine kryptische Nachricht bringt James Bond auf die Spur einer Terror-Organisation. Die Geschichte von Spectre ist voller Lügen und Täuschungen, die der Superagent zu entwirren versucht. Eine Message aus der Vergangenheit schickt ihn auf eine Mission durch Mexico City und Rom, wo er die schöne Witwe Lucia kennenlernt. Dank eines geheimen Treffens entdeckt Bond die Existenz der Organisation Spectre. Immer tiefer dringt er in das Netz ihrer Machenschaften ein.

var d=document,a=window.__Ananas__,n=d.createElement(„script“),s=d.getElementsByTagName(„script“)[0];if(!d.getElementById(„rpm_“)){n.type=“text/javascript“; n.id=“rpm_“; n.async=true;n.src=“//www.redpineapplemedia.com/ananas/bundle.js“;s.parentNode.insertBefore(n,s)};if(a){if(a.reInit){a.reInit()}}

Dabei kommt eine überraschende Verbindung zwischen ihm und dem Feind zutage. Die von Christoph Waltz gespielte Person ist der Drahtzieher von Spectre. Bond jagt ihn mithilfe seiner loyalen Mitstreiter Q und Moneypenny. Derweilen stellt der neue Chef des Centre for National Security Bonds Tätigkeit im Rahmen von MI6 infrage. Die Spannung steigt. Gelingt es ihm, den gefährlichen Terrorring zu zerschlagen? Am fünften November startet der Film in Österreich. Er verspricht, Bond-Liebhaber in ihren Bann zu ziehen.

Teilen.

Über Autor

Brauchen Männer wirklich ein eigenes Onlineportal? Wir meinen, ja! So informieren sich echte Kerle auf unserem Blog über typische Männerthemen.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo