Wie schütze ich mich optimal vor der Sonne?

0

Sommerzeit gilt als Urlaubszeit und zahlreiche Touristen reisen in sonnige Gefilde, um sich am Strand ein Sonnenbad zu gönnen. Doch zu viel des Guten schädigt die Haut und nimmt einen negativen Einfluss auf die Gesundheit. Neben einem schmerzhaften Sonnenbrand steigt beispielsweise das Risiko, am weißen Hautkrebs zu erkranken. Aus dem Grund bewährt es sich, einen geeigneten Schutz gegen die ultraviolette Strahlung zu ergreifen.

Zunächst gilt es, den Aufenthalt in der Sonne zu vermeiden, wenn „der Himmel brennt“. Die Bezeichnung steht für die intensive Strahlung in der Mittagszeit, die schnell zu einer körperlichen Belastung führt. Halten Sie sich dennoch im Freien auf, achten Sie speziell auf den Kopfschutz in Form eines Huts oder einer Kappe. Ebenso benötigen die Augen einen Sonnenschutz, daher eignen sich qualitativ hochwertige Sonnenbrillen.

Welcher Sonnenschutz funktioniert effektiv?

Rekeln Sie sich am Strand, erhält die Sonnencreme einen hohen Stellenwert. Den Lichtschutzfaktor wählen Sie abhängig von Ihrem Hauttyp, wobei eine hellere Epidermis sich häufig als empfindlicher erweist. Zudem gilt es darauf zu achten, dass es sich um eine wasserfeste Creme oder ein Spray handelt. Anderenfalls schwimmen Sie eine Runde im Meer und die schützende Wirkung verschwindet. Speziell an Sandstränden und auf dem Wasser gelangen zahlreiche Sonnenstrahlen auf die Haut. Der Grund besteht darin, dass mit dem hellen Untergrund ein reflektierender Effekt einhergeht. Demnach hilft es, den Sonnenschutz am Tag mehrmals aufzufrischen.

Des Weiteren eignet sich das Tragen von hellen und weiten Kleidungsstücken am Strand. Für die Damen verkaufen die Händler luftige Strandkleider oder Tücher. Die Herren ziehen beispielsweise ein weißes Shirt über die Haut, um diese vor der Sonnenstrahlung zu schützen. Geht die Reise in ein südliches Land, empfinden Sie die Strahlen häufig als intensiver. Hierbei spielt der Einfallswinkel eine wesentliche Rolle. Damit Sie keinen Sonnenbrand oder im schlimmsten Fall einen Sonnenstich erleiden, beziehen Sie besser einen Platz im Schatten. Stellen die Touristen ihre Liegen unter einen Sonnenschirm, brauchen sie im Regelfall keine Komplikationen zu befürchten.

Praktischer Sonnenschutz mit Velux

In den eigenen vier Wänden erhält der Schutz vor der Sonne ebenfalls Priorität. Speziell im Sommer besteht die Möglichkeit, dass das Licht blendet oder sich die Innenräume unangenehm aufheizen. Dagegen schaffen die praktischen Verdunklungsrollos von Velux Abhilfe. Im geschlossenen Zustand sorgen sie für eine komplette Abdunklung der Wohnung. Aufgrund einer Aluminiumbeschichtung an der Außenseite erfolgt die Wärmedämmung. Vorrangig in kalten Nächten profitieren Sie von der wärmeren Luft im Inneren.

Die vielfältigen Designs ermöglichen den Einsatz der Verdunklungsrollos in sämtlichen Zimmern. Während sich die Kinder über lustige Disneymotive freuen, wählen Sie beispielsweise zeitlos elegante Farben. Hierbei beeindruckt Velux durch das angebotene Farbspektrum, das 24 Nuancen umfasst. Weitere Vorteile bestehen in der unkomplizierten Bedienung der Artikel und ihrer besonderen Qualität.

Teilen.

Über Autor

Brauchen Männer wirklich ein eigenes Onlineportal? Wir meinen, ja! So informieren sich echte Kerle auf unserem Blog über typische Männerthemen. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@echtmann.at kontaktieren.

Wie ist deine Meinung dazu?